Hauptinhalt

PRIV.-DOZ. DR. ALFRED NIMMERICHTER I WARUM eigentlich Intervalltraining?

|   Fortbildung

INHALT UND PROGRAMM:

Warum werden intermittierende Methoden angewandt?

Ausdauertraining kennt grundsätzlich zwei Trainingsmethoden, nämlich Dauer- und intermittierende Belastung. Hört sich einfach an oder?!

Bereits in der Anfangsphase einer jeden Trainerausbildung erfährt man in Grundzügen, wie diese Trainingsmethoden funktionieren, was im Körper nach so einer Belastung passiert und zu welchem Zeitpunkt welche Methode Sinn macht. Dabei bleiben oftmals eine Vielzahl von Fragen offen. Bspw:

  • Warum werden intermittierende Methoden angewandt?
  • Welchen genauen physiologischen Prozesse passieren?
  • Wie setze ich Intervalltraining optimal ein?
  • Kann intermittierendes Training im Nachwuchsbereich angewandt werden?
  • Wie kann ich so ein Training auf meinen Wettkampf ummünzen?

Diese und viele weitere Fragen werden dir in der Fortbildung beantwortet.

WARUM solltest DU diese Fortbildung machen?

  • Um intermittierende Methoden optimal in die Trainingsplanung einbauen zu können!
  • Um deine Sportler bestmölich trainerieren zu können!
  • Um deine Nachwuchssportler bestmöglich im Training betreuen zu können!
  • Um mit mehr Verständnis um die physiologischen Hintergrundprozesse ein noch besserer Trainer zu sein!

WER sollte diese Fortbildung besuchen?

  • Trainer im Ausdauersport
  • Athletiktrainer
  • Sportwissenschaftler
  • Personal Trainer

THEMENSCHWERPUNKTE, SONNTAG, 15.12.2019

09:00-10:00 GRUNDLAGEN INTERMITTIERENDER TRAININGSMETHODEN

Methodische Betrachtung, Steuerung

10:00-11:30 AKUTE UND LANGFRISTIGE PHYSIOLOGISCHE EFFEKTE

Unmittelbare Reaktionen des Organismus und langfristige Anpassungen und Wirkungsweisen

12:00-13:00 EFFEKTE AUF DIE AUSDAUERLEISTUNGSFÄHIGKEIT

Transfer von physiologischen Anpassungen in Leistungsfähigkeit

13:00-14:00 ANWENDUNG IM NACHWUCHSTRAINING

Spezifika im Bereich des Nachwuchssports?

PRIV.-DOZ. DR. ALFRED NIMMERICHTER

Masterlehrgang Training und Sport, FH Wiener Neustadt

Priv.-Doz. Dr. Alfred Nimmerichter ist Leiter der Fakultät Sport an der Fachhochschule Wiener Neustadt und hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Trainingswissenschaft. Nach seiner Ausbildung als Medizinisch-Technischer-Assistent, absolvierte er sein Master- und PhD-Studium an der University of Exeter in Großbritannien. Die Schwerpunkte seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit liegen im Bereich Leistungsphysiologie, im speziellen in der akuten- und chronischen Anpassung an und der Optimierung der Ausdauerleistungsfähigkeit. 

Die Habilitation erfolgte zum Thema „Trainingswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Ausdauerleistungsfähigkeit“ an der Universität Wien.

Nimmerichter hat die Trainerausbildungen für Straßen- und Bahnradsport, sowie für Mountainbike an der Bundessportakademie Wien abgeschlossen. Als Trainer und Betreuer hat er mit zahlreichen Radsportlern zusammengearbeitet und mit Mountainbike-Athleten Siege bei Weltcup-Rennen und Top-Platzierungen bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen erreicht.

FORSCHUNG:

Nimmerichter, A., Steindl, M., & Williams, C. A. (2015). Reliability of the Single-Visit Field Test of Critical Speed in Trained and Untrained Adolescents. Sports, 3(4), 358-368.

Triska, C., Tschan, H., Tazreiter, G., & Nimmerichter, A. (2015). Critical Power in Laboratory and Field Conditions Using Single-visit Maximal Effort Trials. International Journal of Sports Medicine, 36(13), 1063-1068. (Impact Factor 2.37).

Nimmerichter, A., Prinz, B., Haselsberger, K., Novak, N., Simon, D., & Hopker, J. G. (2015). Gross efficiency during flat and uphill cycling in field conditions. International Journal of Sports Physiology and Performance, 10(7), 830-834. (Impact Factor 2.68).

...

MEHR INFORMATIONEN HIER:

bit.ly/2WNMzJI

www.researchgate.net/profile/Alfred_Nimmer...

ZIELGRUPPE UND LEVEL:

Trainerim Ausdauersport, Athletiktrainer, Sportwissenschaftler, Personal Trainer

VORTRAGSSPRACHE/ PRESENTATION LANGUAGE:

Deutsch/German

TERMIN UND DAUER:

Sonntag, 15.12.19 | 09:00 – 14:00 Uhr

ORT:

Fortbildungsakademie BSPA Wien

Auf der Schmelz 6,

1150 Wien

PREIS: 97€ 

>> ZU DEN TICKETS! <<

https://bit.ly/2ZPU7bZ

 

KONTAKT

Website

WWW.BSPA-FORTBILDUNGSAKADEMIE.AT

Mail

OFFICE.FBAK@BSPA.AT 

Zurück