Hauptinhalt

Priv.-Doz. Dr. Klaus Wirth | Corestability, Rumpftraining & Co. - Eine kritische Analyse

|   Fortbildung

INHALT UND PROGRAMM:

Um das Bauchmuskeltraining drehen sich eine Vielzahl von Mythen, Fragen und vermeintlichen Lösungen.

Angefangen bei der Begründungen, warum Bauchmuskulatur wichtig ist (Rumpf als Bindeglied zwischen Extremitäten restlichen Körper), dass durch mehr Stabilität die Leistung in den jeweiligen Sportarten steigt, usw. ..., gibt es eine Vielzahl von Trainingsmethoden die im kommerziellen Bereich falsch angepriesen werden bzw. komplett falsche Effekte versprechen.

Diese Fortbildung setzt sich kritisch mit dem Thema Rumpfstabilität auseinander. Dabei werden Fitnesstrends wie:

  • Vibrationsplatten und Co
  • Training auf instabilen Untergrund
  • Segmentale Ansteuerung (lokale und globale Muskulatur?)
  • Und vieles mehr ...

behandelt und deren Begründung/Herkunft/Studienlage kritisch betrachtet.

Wer wissen will, wie man effektiv zum heißgeliebte Sixpack kommt, der muss zu dieser Fortbildung kommen!

Achtung: Diese Fortbildung dient nicht dem Zweck Trainingsrezepte für die Bauchmuskulatur zu geben, vielmehr werden wissenschaftliche Hintergründe, Mythen und tatsächliche Fakten besprochen. Den Teilnehmern wird eine kritische Perspektive auf dieses Thema gegeben, welche die Ableitung relevanter Trainingsinhalte ermöglicht.

WARUM solltest du diesen Kurs besuchen?

  • Um Lügen und Fakten in Bezug auf Rumpftraining unterscheiden zu können
  • Mit dem Wissen der Studienlage, falsche Trends erkennen zu können
  • Von dir betreute Sportler besser trainieren zu können
  • Trainingseinheiten effizienter gestalten zu können
  • Deine Trainerfähigkeiten auf ein höheres Level zu holen

DIESE PROGRAMMPUNKTE WERDEN BEHANDELT:

  • Wirksamkeit gängiger Trainingskonzepte
  • Physiologische Grundlagen der Rumpfstabilität
  • Adäquate Reizsetzung für das Erzeugen notweniger Adaptationen
  • Was ist unter ´funktionell´ zu verstehen?
  • Empfehlungen: „Do´s and Don´ts.“

WER sollte diesen Kurs besuchen?

  • Personal Trainer
  • Strength & Conditioning Coaches
  • Sportwissenschaftler
  • Mannschaftstrainer jeglicher Spielsportarten
  • Trainer und Sportler bei denen die Athletik im Sport eine Rolle spielt...

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

REFERENT:

Priv.-Doz. Dr. Klaus Wirth

Masterlehrgang Training und Sport, FH Wiener Neustadt

Priv.-Doz. Dr. Klaus Wirth leistet seit Jahren großartige Arbeit im Bereich Trainingswissenschaft und Lehre. Früher an der Universität Frankfurt tätig, arbeitet der Sportwissenschaftler aktuell an der Fachhochschule in Wiener Neustadt im Masterlehrgang "Training & Sport".

Langjährige Erfahrung im Training mit Nachwuchsleistungssportlern, besonders in den Bereichen Kraft- und Schnelligkeitsentwicklung, ergeben neben erheblichen Fachwissen auch eine große Portion Praxiserfahrung.

FORSCHUNG:

Keiner, M., Sander, A., Wirth, K., Schmidtbleicher, D. (2013). Einfluss eines 2-jährigen Krafttrainings auf schnellkräftige Leistungen im Nachwuchsleistungssport Fußball. Leistungssport, 43 (5), S.23-29.

Sander, A., Keiner, M., Wirth, K., Schmidtbleicher, D. (2012). Leistungsfähigkeit jugendlicher Fußballer im Nachwuchsleistungssport. Schweizerische Zeitschrift für Sportmedizin und Sporttraumatologie, 60 (3), S.112-115.

Sander, A., Keiner, M., Wirth, K., Schmidtbleicher, D. (2012). Entwicklung von Sprintleistungen durch ein Krafttraining im Nachwuchsleistungssport Fußball. Spectrum der Sportwissenschaften, 24 (2), S.28-46.

Wirth, K., Sander, A., Keiner, M., Schmidtbleicher, D. (2012). Leistungsfähigkeit im Dehnungs-Verkürzungs-Zyklus sportlich aktiver und inaktiver Kinder und Jugendlicher, Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 62 (11), S.345-350.

Wirth, K. (2011). Training der konditionellen Fähigkeit Kraft – Teil 8: Krafttraining im Kindes- und Jugendalter. Tischtennislehre 02-2011, S.20-25.

...

MEHR INFORMATIONEN HIER
www.fhwn.ac.at/Studium/Sport/Bachelor/Train... 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ZIELGRUPPE UND LEVEL:
Trainer, Instruktoren, Sportwissenschaftler, Physiotherapeuten, Nachwuchsbetreuer- und Trainer sowie Athleten aller Sportarten!

VORTRAGSSPRACHE/ PRESENTATION LANGUAGE:
Deutsch/German

PLÄTZE:
Mindestens 20
Wir behalten uns das Recht vor die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

ANMELDUNG:

>>https://bit.ly/2QxXX9t<<

KONTAKTE:

 

 

Zurück