Hauptinhalt

Mag. Martin Plessl | Gegner- und Selbstanalyse im Beachvolleyball

|   Fortbildung

Inhalt und Programm:

Eine so komplexe Sportart wie Beachvolleyball lebt von vielen Bausteinen die zum Erfolg führen!

Zwei davon sind:

  1. Seine individuellen Stärken und Schwächen kennen
  2. Die Gegner kennenlernen um sich optimal auf deren Spielstil einstellen zu können.

Mit diesem Wissen kann man sein Training, oder dass der Sportler die man betreut:

  • optimal steuern
  • Technisch/Taktische Fehler schnellst möglichst erkennen und korrigieren
  • Sich optimal auf taktische Stärken und Schwächen des Gegners vorbereiten
  • Eigene taktische Vorteile herausarbeiten
  • Stärken- und Schwächenprofile erstellen
  • Effektive Trainingsableitungen für technische Elemente ableiten
  • Verbesserungen sichtbar machen

All dies kann man mit einer gut angewendeten Videoanalyse erreichen!

Zeitlich versetzte Darstellung, Live am Court, bringt Einblicke in individuelles Fehlverhalten und technisch/taktische Mängel. Der Umgang, die Anwendung und die richtige Interpretation der Videodaten hilft einem jeden Trainer und Athleten optimal zu trainieren und sich stetig weiterzuentwickeln.

Dabei dreht sich die IT-Lösung um realistische Systeme, welche mit Tablet und Co in jedem Verein oder Team umgesetzt werden können!

Profitiere vom Wissen des Experten und Trainer und werde zum King of the Beach!

Ziele

  • Umgang mit Videoanalysesystemen – Datavolley 
  • Den richtigen Einsatz von Selbst- und Gegneranalysen
  • Praktische Anwendung der Analyse lernen (Umsetzung am Sand)
  • Auswertung der Daten
  • Interpretation der Aufzeichnungen

REFERENT:

Mag. Martin Plessl

Chefscout Beachvolleyball Austria

Seit dem er 2008 die Scoutingaktivitäten für das österreichische Nationalteam übernommen hat, hat er sich zu einer wichtigen Stütze im Trainerstab und in den Volleyball-Ausbildungsstrukturen entwickelt.

Spielanalysen sind sozusagen sein täglich Brot!

ZIELGRUPPE UND LEVEL:
Mannschaftstrainer Volleyball und Beachvolleyball, Athleten, Betreuer, Sportwissenschaftler

VORTRAGSSPRACHE/ PRESENTATION LANGUAGE:
Deutsch/German

PLÄTZE:
Mindestens 12, Maximal 24

Wir behalten uns das Recht vor die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

ANMELDUNG:


KONTAKT:

Website: WWW.BSPA-FORTBILDUNGSAKADEMIE.AT 
Markus Wechsler: Markus.wechsler@bspa.at
Christoph Hofer: Christoph.hofer@bspa.at

Zurück