Hauptinhalt

Dr. Gerhard Zallinger | Fußballspezifisches Konditionstraining in der Praxis

|   Fortbildung

INHALT UND PROGRAMM:

>> „Ohne Ball“ gibt es in meinem Training nicht! << 

Ist das deine Philosophie? Oder verlässt du dich in Sachen Konditionstraining doch eher auf isolierte Übungen um Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit zu entwickeln?

Fußball hat als Mannschaftssport ein sehr breite Palette an Leistungskomponenten, welche allesamt unter einem Hut gebracht werden müssen. Werden von den Profis im internationalen Fußballzirkus höchste technisch-taktische und konditionelle Leistungen gefordert, kann man die dort verwendeten Trainingsmethoden, besonders in Bezug auf die Trainingsplanung, nur bedingt im Amateurbereich anwenden. Zwar müssen mittlerweile auch im Amateurbereich relativ hohe Leistungen in allen fußballspezifischen und konditionellen Bereichen erbracht werden, das Ganze aber zumeist in nur drei Trainingseinheiten je 90 min. Da macht es doch Sinn Inhalte zu kombinieren oder?

2017 hielt Dr. Gerhard Zallinger bereits einen sehr interessanten Vortrag zum Thema „Modernes Konditionstraining im Fußball“. Dabei wurden Punkte wie der Erhalt konditioneller Fähigkeiten über die Saison, Tapering, Periodisierung und geplante Erholung besprochen. 

Bei dieser Fortbildung wird das Hauptaugenmerk auf die praktische Umsetzung gelegt!

PROGRAMM:

  • biologische Prinzipien der Trainingsplanung 
  • effektive Trainingsgestaltung im Amateur- und Profibereich
  • physiologische Wirkungsrichtung von Trainingsteilen
  • die Vorbereitungsperiode: Ermüdung en bloc?

WARUM solltest du diese Fortbildung besuchen?

  • Um die physiologischen Anpassungsprozesse durch Training zu verstehen
  • Um Trainingsinhalte besser an deine Ziele anpassen zu können
  • Um effektivere Trainingsinhalte gestalten zu können
  • Um aus 3 Trainingseinheiten/Woche den maximalen Output zu bekommen
  • Um effektive und praktische Unterschiede in der Trainingsplanung für Saison und Vorbereitung kennen zu lernen

WER sollte diese Fortbildung besuchen?

  • Trainer im Amateurbereich bis Regionalliga
  • Interessierte Trainer im NW Bereich
  • Sportwissenschaftler und Athletiktrainer

REFERENT:

Dr. Gerhard Zallinger

Der ehemalige Leistungssportler (Leichtathletik) ist nunmehr seit Jahren nicht mehr aus dem ÖFB-Team wegzudenken. Der Sportwissenschaftler und staatlich geprüfte Trainer (LA) hat neben seinen vielen Trainertätigkeiten im Konditionsbereich, Lehraufträge an der Universität Salzburg, der Fachhochschule Wiener Neustadt (Masterlehrgang Training und Sport), der BSPA Wien und der ÖFB Trainerausbildung vorzuweisen. 

Seine Stationen im Fußball sind beachtlich:

  • ÖFB U21 (1999)
  • SV Pasching (2000)
  • Austria Salzburg (2002)
  • Austria Wien (2004, 2008)
  • Panathinaikos Athen (2007)
  • seit 2011 Sportwissenschafter im A-Nationalteam

Im Betreuerstab des ÖFB ist er seit Jahren mitverantwortlich für die positive Entwicklung der Fußballnationalmannschaft. Die Spieler von den Vereinen mit unterschiedlichen Liga-Belastungen und Trainingsintensitäten zusammenzufassen und konditionell auf Top Niveau zu halten ist eine der großen Aufgaben in seinem Berufsfeld. Die richtige Be- und Entlastung zu finden ist sein Job. 

Diese Erfahrung, seine Ausbildung und die Tätigkeit in der Trainerausbildung schnüren einen Fachmann für das Thema dieser Fortbildung.

AUSBILDUNG/KARRIERE

ehem. Leistungssportler / HSNS-Athlet (Leichtathletik) 

1994
Abschluß des Diplomstudiums an der Univ. Salzburg
(Sportwissenschaften/Publizistik und Kommunikationsw.)

1998
Abschluß des Doktorates an der Univ. Salzburg

1994-2000
Projektassistent am IFFB Sport- und Bewegungswissenschaften Salzburg

2000-2004
Universitätsassistent am IFFB Sport- und Bewegungswissenschaften Salzburg

2004-2008
Spartentrainer FK Austria Magna (Profiabteilung)

2006
Conditioning Coach Panathinaikos Athen

ab 2008
selbständiger Unternehmer im Bereich Coaching und Corporate Fitness and Health (aktuell: Fa. Harreither)

ZUSATZQUALIFIKATIONEN

  • staatl. geprüfter Trainer (Leichtathletik Sprint / Hürden, Mittel-/Langstrecke)
  • ausgebildeter Akupunkt-Masseur
  • NLP-Practitioneer

BETREUUNG UND COACHING IM SPORT

Fußball (Mannschaften): 

  • LASK
  • FK Austria Wien
  • Panathinaikos Athen
  • FC Superfund Pasching
  • Austria Salzburg
  • U21- und U20-Nationalteam

Tennis: Melanie Klaffner

Leichtathletik: Klaus Ambrosch (Zehnkampf)

Bobfahren: Michael Müller (AUT I)

Duathlon: Oliver Dreier (1. Weltmeisterschaft 2008 AWAD)

Weitere Informationen unter:

www.oefb.at/Teams/Das-Nationalteam/Die-Bet... 

ZIELGRUPPE UND LEVEL:
Trainer im Amateurbereich bis Regionalliga, Interessierte Trainer im NW Bereich, Sportwissenschaftler und Athletiktrainer

VORTRAGSSPRACHE/ PRESENTATION LANGUAGE:
Deutsch/German

PLÄTZE:
Mindestens 20, Maximal 150

Wir behalten uns das Recht vor die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Anmeldung:

>>https://bit.ly/2CA0fhY<<

KONTAKT:

Website: WWW.BSPA-FORTBILDUNGSAKADEMIE.AT 
Markus Wechsler: Markus.wechsler@bspa.at
Christoph Hofer: Christoph.hofer@bspa.at

Zurück